Seiteninhalt

Frühe Hilfe und Kinderschutz

Das Konzept beschreibt adressatenorientiert Strukturen und Handlungsabläufe, auf deren Basis es gelingen soll, den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Misshandlungen, Missbrauch und Vernachlässigung in Neubrandenburg zu sichern.

Neben dem theoretischen Anteil zu gesetzlichen Grundlagen, Begriffsbestimmungen und der Vorstellung, der im Bereich aktiven Protagonisten liegt der Fokus im vorliegenden Konzept auf einem starken Praxisbezug.

Es wird die Ausgangslage dargelegt, das Zusammenwirken der verschiedenen Institutionen aufgezeigt sowie praxisbewährte Projekte beschrieben. Des Weiteren werden Maßnahmen zur Qualitätssicherung als auch Handlungsempfehlungen gegeben