Seiteninhalt

Migration & Integration

Liebe Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger,

in unserer Stadt haben die Themen Migration und Integration in der Vergangenheit stetig an Bedeutung zugenommen. Gerade als Oberzentrum und Kreisstadt ist die Vier-Tore-Stadt der zentrale Anlaufpunkt für neu Zugewanderte in der Mecklenburgischen Seenplatte. Somit ist unsere Stadt der Ort, an dem aktive Integration umgesetzt wird und sich entscheidet, ob sie gelingt.

Die Stadt Neubrandenburg unterstützt hilfebedürftige Menschen und nimmt sie in ihrer gesellschaftlichen Mitte auf. Diese Bereitschaft ist die Grundvoraussetzung für Integration. Die Eingliederung von zugewanderten Menschen ist eine zentrale Herausforderung für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt. Sie ist Voraussetzung für ein gutes soziales Klima als auch entscheidend für die positive soziale und wirtschaftliche Entwicklung Neubrandenburgs. Integration bedeutet nicht nur gesellschaftliche und finanzielle Anstrengungen, sie ist auch eine Chance. Dazu ist eine langfristige finanzielle Unterstützung durch die Kommune, den Landkreis, das Land und den Bund unabdingbar.

Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht allein durch öffentliche Institutionen wahrgenommen werden kann. Deshalb sollen sich möglichst viele Menschen und gesellschaftliche Gruppen an diesem Prozess beteiligen und mitwirken. Die Stadtverwaltung möchte mit diesem Internetangebot Anstöße geben und Informationen zum städtischen Migrationsprozess anbieten.

Wir möchten eine von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt getragene Gesellschaft fördern, die unterschiedliche kulturelle Einflüsse wahrnimmt; Parallelgesellschaften sollen nicht entstehen. Das alles können wir nur gemeinsam erreichen.

Neubrandenburg hat im vergangenen Jahrhundert eine bewegende Geschichte erlebt, die von Flucht, Vertreibung und starkem Wachstum durch Zuziehende gekennzeichnet war. Auch dies sehe ich als Beweis, dass die Menschen der Vier-Tore-Stadt die Herausforderungen annehmen werden und wir für unsere Stadt bestmögliche Lösungen finden.

Ihr
Silvio Witt
Oberbürgermeister