Seiteninhalt

Kozsalin

… die „Grüne Stadt“ in der Wojewodschaft Westpommern

Zur Partnerschaft

Die Städtepartnerschaft zwischen Koszalin und Neubrandenburg besteht seit 1974. Mit der Unterzeichnung der Städtepartnerschaft mit Gladsaxe 1990 gibt es eine Dreieckspartnerschaft Neubrandenburg-Gladsaxe-Koszalin. Offizielle Repräsentanten der Städte treffen sich jeweils im Abstand von 2 Jahren zu „Dreiertreffen“, um aktuelle Themen zu diskutieren und Partnerschaftsprojekte zu besprechen. Kulturelle und sportliche Austausche von Vereinen und Verbänden bilden den Schwerpunkt der Zusammenarbeit.

Sehenswürdigkeiten

Gotische Kapelle der Heiligen Gertrude
… wurde 1383 errichtet und war ursprünglich ein Spital und später eine Friedhofskapelle. Nachdem sie zwischenzeitlich als Munitionslager diente, wurde sie Anfang des 20. Jahrhunderts wieder sakralen Zwecken gewidmet. Die Kapelle liegt auf der europäischen Route der Backsteingotik

Park der Pommerschen Herzöge
… als ältester Teil des denkmalgeschützten Parks wurde 1817 die „Alte Promenade“ angelegt. Zu den interessantesten Bäumen gehört der über 300 Jahre alte Bergahorn, auch Hexenbaum genannt.

Kontakt

Urzad Miejski w Koszalinie
Ul. Rynek Staromiejski 6-7
PL 75-007 Koszalin
POLSKA
Internet: http://www.koszalin.pl/de/page/herzlich-willkommen
E-Mail: um.koszalin@um.man.koszalin.pl oder malgorzata.glowacka@um.koszalin.pl