Seiteninhalt

Aktuell

23.08.2018
Plakat IKW 2018
Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ findet auch in diesem Jahr die Interkulturelle Woche in Neubrandenburg statt. Vom 20. bis 28. September gibt es zahlreiche ... mehr
15.08.2018
Wege nach Neubrandenburg - Migration hat viele Gesichter
Die Ausstellung „Wege nach Neubrandenburg“ widmet sich unterschiedlichen Lebensgeschichten und einen Einblick in das facettenreiche Miteinander in der Nordstadt. Die Ausstellung wird einen ... mehr
25.04.2018
JMD-Logo
Mit JMD-iQ können junge Menschen in gemeinsamen Aktivitäten mit anderen BewohnerInnen das Quartier und das Zusammenleben mitgestalten - und verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung ... mehr
25.04.2018
Initiative Rosa-Lila
Die Initiative Rosa-Lila bietet Beratung, Information und Austausch für LSBTI-Geflüchtete und deren Angehörige, Begleiter und Betreuer an. Weitere Informationen können Sie ... mehr
24.04.2018
Projekt »Berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten« (BIM) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern verfolgt mit dem Projekt „Berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten“ (BIM) das Ziel, ... mehr
17.04.2018
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Logo
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen ... mehr
11.04.2018
Deckblatt F.A.Q. Gewaltschutz
Das F.A.Q.-Papier ist von den zwei Verbänden in enger Zusammenarbeit mit der Juristin Barbara Wessel entstanden. Beantwortet werden Fragen rund um das Thema ... mehr
20.02.2018
Dialogforum
Anlässlich des Frauentags lädt das AWO Migrationszentrum herzlich ein, sich am Dialogforum im Quartier zum Thema „Frauen im Alltag – berufstätig und/oder Mutter“ zu beteiligen. ... mehr
07.02.2018
Erste Hilfe Kurs speziell für Frauen mit arabischer Übersetzung
Der ASB bietet einen Erste Hilfe Kurs speziell für Frauen mit arabischer Übersetzung an. Termin: 24.02.2018, 9-16 Uhr Kosten: 30,- €, ... mehr
11.01.2018
Partner für Demokratie
Ab sofort können die Fördermittelanträge für das Jahr 2018 im Rahmen des Projekts Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg gestellt werden. Unterstützt werden Vereine, Verbän-de ... mehr
06.09.2017
Wanderausstellung »Freiheit und ich«
Was heißt Freiheit eigentlich? Können Gesetze Freiheit wirklich regeln? Hat Freiheit auch Grenzen? Mit diesen und anderen Fragen befasst sich die ... mehr
AWO_lingo
… aber was verbirgt sich dahinter? Es leben eine Vielzahl von Migranten und Migrantinnen aus vielen Ländern im Landkreis. Manchen gelingt die Deutsche ... mehr
23.08.2017
Logo Interkulturelle Woche 2017 Stadt Neubrandenburg
Vielfalt verbindet. …so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017, die am 24. September startet. In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen ... mehr
25.04.2017
Projekte durch den Integrationsfonds gefördert
Die ersten Integrationsprojekte, die durch den Integrationsfonds des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg–Vorpommern gefördert werden, können nun beginnen. In der ... mehr
Flüchtlinge vor Ort integrieren
Städte und Gemeinden nehmen bei der Integration eine Schlüsselrolle ein. Die Integration von Flüchtlingen kann nur vor Ort geleistet werden. Hier ... mehr
Krieg_Frieden - Titelmotiv
Veranstaltungen in Neubrandenburg Kontakt: Eine-Welt-Landesnetzwerk MV Goethestraße 22 18055 Rostock Tel: 0381-20 373 846 www.eine-welt-mv.de Die Entwicklungspolitischen Tage Mecklenburg-Vorpommern finden dieses Jahr unter dem ... mehr
Interkulturelle Woche 2016
Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt. So lautet das Motto der diesjährigen, bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche 2016 vom 25. September bis 2. Oktober. Das ... mehr
Bundesfreiwilligendienst
Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) hat ein übersichtliches Informationsblatt zum Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ erstellt (Download: hier). Weitere ... mehr
Alternativbild
In den letzten Monaten sind tausende Flüchtlinge aus den verschiedenen Krisenländern nach Deutschland gekommen. Die meisten von ihnen flüchten vor Krieg und ... mehr
Broschüre - 20 Fragen, 20 Antworten
Im letzten Jahr sind auch in Mecklenburg-Vorpommern viele Flüchtlinge eingetroffen. Sie wurden und werden von unzähligen haupt- und ehrenamtlich Tätigen betreut. Gleichzeitig äußern ... mehr
Alternativbild
„Zahlreiche Unternehmen aus der IHK-Region können sich vorstellen, Flüchtlingen eine Chance für den beruflichen Einstieg zu geben. Dabei sind jedoch eine Reihe ... mehr
Alternativbild
Das Ministerium für Soziales und Gesundheit hat eine Sammel-Haftpflichtversicherung und eine Sammel-Unfallversicherung abgeschlossen, die ehrenamtlich Tätige versichert, die nicht anderweitig abgesichert ... mehr
Feuerwehr Notfallverständigung
Immer wieder kommen Flüchtlinge aus den verschiedenen Krisenländern nach Deutschland, weil sie in ihren Heimatländern nicht sicher sind, verfolgt werden und um ihr ... mehr
Alternativbild
Mit dem Stipendienprogramm "ANKOMMER. Perspektive Deutschland" werden Gründer von Sozialunternehmen, Projekte und Initiativen unterstützt, die geflüchteten Menschen die Möglichkeit eröffnen, an Gesellschaft ... mehr
Wohnungsübergabe der Neuwoges mit Hilfe eines Dolmeterschers
Mohamed Abid arbeitet seit dem 5. Oktober als Dolmetscher für die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH (NEUWOGES). In den zurückliegenden drei Wochen profitierte das gesamte ... mehr
Alternativbild
Der Flüchtlingszustrom in unser Land hält unvermindert an. Zu uns kommen Menschen auf der Suche nach einem Leben in Sicherheit, das Ihnen Perspektiven bietet- ... mehr
Alternativbild
In der aktuellen Flüchtlingssituation stehen die Europäische Union, Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern und auch die Stadt Neubrandenburg vor großen Herausforderungen. Dass wir diesen aktuell ... mehr
Alternativbild
Die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH (NEUWOGES) stellt sich den Herausforderungen des aktuellen Zustromes an Flüchtlingen und lässt nichts unversucht die ankommenden Flüchtlinge zu unterstützen. ... mehr