Seiteninhalt

Beratung & Förderung

Unternehmensförderung aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe (GA) "Verbesserung der regionalen Wirtschaft"

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die ihre Produkte oder Leistungen überwiegend überregional absetzen sowie Tourismusbetriebe (außer Ferienzentren) erhalten für die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen sachkapitalbezogene Investitionszuschüsse.

Die Höhe der Fördersätze richtet sich insbesondere nach der Unternehmensgröße, der Vorhabenart sowie weiteren Kriterien.

Es gelten Basisfördersätze zwischen 5 % und 30 %.

Weitere Informationen zu aktuellen Förderprogrammen und Förderrichtlinien liefert Ihnen der Förderfinder des Landesinstitutes Mecklenburg-Vorpommern sowie die Förderfibel MV 2018.

Zudem bietet die IHK Neubrandenburg regelmäßig Finanzierungssprechtage an, um zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten zu beraten.